dasein logo ganz neu


 x 

Süßgras

Süßgras, das vollkommenste Nahrungsmittel!

Weizengrassaft, Gerstengrassaft, SüßgrasWer hat noch nicht einen Grashalm lässig gekaut, wer es länger gemacht hat merkt die Süße des Grases. Welche Tiere fressen Gras? Die größten und vor allem die meisten! Bei Versuchen mit Hasen hat man auch festgestellt, bei bestimmter einseitiger Nahrung bekamen alle gesundheitliche Probleme, außer die Gruppe, die NUR mit Gras gefüttert wurde. Gras hat eine Eigenschaft gegenüber allen andern Pflanzenarten, die zwar bestimmte Mineralstoffe und Vitamine in großen Mengen haben,Gras aber nimmt ALLE Mineralien auf, es beinhaltet je nach Boden die meisten Stoffe aller Pflanzen.

Es ist das vollwertigste Nahrungsmittel von allen die verfügbar sind!
Das wissen alle Tiere instinktiv. Selbst wenn sie es wieder raufwürgen weil  die Fasern für manche schwer verdaubar sind, fressen es auch  unsere Katzen und Hunde! Genauso wie alle am Land lebenden Tiere, vor allem auch alle Primaten, nur so als Denkanregung!

Gras ist das zäheste Wildkraut, winterhart und überall auf der Welt vertreten, verdrängt es durch seine Wuchskraft und eben Fähigkeit alles aufzunehmen fast jegliche andere Pflanzenart.

Gras widerstrebt mit seiner unglaublichen Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen wie z.b. auch der Beinwell so gut wie allen Unkraut Vernichtungsmitteln.

Der japanische Forscher Dr. Yoshihide Hagiwara hat bereits vor 40 Jahren in vielen Studien mehr als 250 chlorophyllhaltige Lebensmittel eingehend analysiert und dabei herausgefunden, dass Gras mehr Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, Chlorophyll, Enzyme und Bioflavonoide enthält als alle anderen untersuchten Pflanzen. Gras zählt dank Dr. Hagiwara mit zu dem am besten erforschten Lebensmittel.

Otto Heinrich Warburg

Der deutsche Bio-Chemiker Otto Heinrich Warburg, einer der führenden Zell-Biologen des 20sten Jahrhunderts, entdeckte, dass die Hauptursache für eine Krebserkrankung eine Übersäuerung des Körpers ist. Damit ist gemeint, dass der pH-Wert unterhalb des normalen Wertes von 7,365 liegt, und damit einen „sauren" Status darstellt.

Otto Heinrich Warburg, Bio-Chemiker und Nobelpreisträger

Dr. Otto Heinrich Warburg NobelpreisträgerDr. Warburg untersuchte den Stoffwechselprozess von Tumoren und deren Zellatmung und fand heraus, dass Krebszellen infolge von Produktion von Hydroxypropionsäure (Milchsäure) und angestiegenem CO2 in einer Umgebung mit niedrigem pH-Wert (so niedrig wie z.B. pH 6.0) gedeihen und aufrechterhalten werden können. Er glaubte fest, dass ein direkter Zusammenhang zwischen dem pH-Wert und dem Sauerstoff besteht.

Ein höherer pH-Wert, der als basisch oder alkalisch bezeichnet wird, bedeutet eine höhere Konzentration von Sauerstoffmolekülen, während ein niedriger pH-Wert, der als sauer bezeichnet wird, eine niedrigere Konzentration von Sauerstoffmolekülen darstellt, dieselben Sauerstoffmoleküle, die benötigt werden, um gesunde Zellen aufrecht zu erhalten.

1931 erhielt Dr. Warburg für seine wichtigen Entdeckungen den Nobelpreis für Medizin. Dr. Warburg war Direktor des Kaiser Wilhelm Instituts (jetzt Max-Planck-Institut) für Zell- Physiologie in Berlin. Er untersuchte den Stoffwechsel von Tumoren und die Atmung von Zellen, im Besonderen Krebszellen.
Im Folgenden lesen Sie ein paar direkte Zitate von Dr. Warburg, als er der Hauptredner bei einer medizinischen Vorlesung war:

Topinambur aus der Natur

Neues Video der Reihe "dasein in der Natur" online

Mitte März 2012 wurde an der Ybbs bei Hausmening mit ein paar lieben Rohkostfreunden
ein früher gesichtetes Topinambur"feld" in der Wildnis besucht und geerntet.

Eine Übersicht aller Videos gibts im Menü Videos&Bilder

Veröffentlichung von DaSein

 

Gleichzeitig mit dem Erscheinen von 2 Artikeln in der Druckausgabe des Mostviertel Magazins startet dieses Internetportal für Ihre Gesundheit.

Es wird noch einiges in Kürze ergänzt bzw. der Internet-Shop mit interessanten und günstigen Produkten für DaSein LogoIhre Gesundheit in Kürze freigeschaltet, um ihre Gesundheit bestmöglich zu unterstützen.

1x monatlich wird an Sie eine E-Mail mit Neuigkeiten gesendet, wenn Sie sich links bei der Newsletter- Anmeldung eintragen. Anfangs wird es je nach wichtiger Erweiterung dieses Portals öfters sein.
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit abmelden.
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse wird nur für das Projekt DaSein verwendet!

Termine

Termine von Wildkräuter Führungen, Green Smoothie Partys, Ernährungs Coaching usw.