dasein logo ganz neu

 x 

Newsletter abonnieren

Leinöl 250ml Bio kaltgepresst und unbehandelt

immer extrafrisch gepresst aus einer Mühle nähe Linz DIE Öl-Empfehlung für die kalte Küche
Verkaufspreis7,19 €
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
Preisnachlass
Preis pro 100 ml: 2,88 €

Leinöl, oder auch Leinsamenöl genannt, wird aus den Samen des Flachs gewonnen. Der Flachs gehört zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Dieses Pflanzenöl ist aufgund seines besonders hohen Anteils an Omega-3 Fettsäuren (ca. 57 %) ein sehr wertvolles, aber auch sehr empfindliches Öl.

GUTES Leinöl besitzt einen sehr dezent nussigen, heuartigen und frischen Geschmack mit einem leicht bitteren Aroma. Nach längerer Lagerung nimmt der bittere Geschmack immer mehr zu und das Öl wirkt kratziger und bekommt einen Fischgeruch. So ein Öl ist ranzig und sehr schädlich für uns. Daher suchten wir auf eine Mühle wie Raab, die in der Nähe ständig frisch presst!

DAS Gesundheitsöl

durch den hohen Omega 3 Gehalt erkannten z.b. Dr. Max Gerson und Dr. Johanna Budwig die Wichtigkeit in ihren seit jahrzehnten bekannten und funktionierenden Therapien bei Krebs, allen heilbaren aber auch unheilbaren Krankheiten. Das Verhältnis von Omega 6:3 bestimmt zu einem großen Teil den Entzündungsfaktor. Und unsere Ernährungsweise strotzt nur so vor Omega 6 Überschuss und sollte niemanden wundern, warum Entzündungen immer mehr werden und auch schon die typischen Mittelohrentzündungen etc. im Kleinkindalter immer mehr werden. Mit diesem Öl kann man das gut ausgleichen.
Abgesehen davon macht es das Blut flüssiger, damit wird mehr Sauerstoff zu den Zellen transportiert, alles läuft besser. Diesen Effekt nutzen auch die Kaltwasserfische, die deutlich mehr Omega 3 Anteil in sich haben, als ihre Artgenossen aus wärmeren Wässern.
Dazu ein kurzer, verständlich erklärter und interessanter Artikel über Omega 6 und 3 bzw. einer sehr großen Tabelle mit Lebensmitteln und deren Omega 6 zu 3 Fettsäuren Quotient von Angelika Fischer.

Allgemeines zum Leinöl

Leinöl findet seine Verwendung ausschließlich in der kalten Küche und sollte auf keinen Fall erhitzt werden. Es eignet sich hervorragend als Salatöl, passt aber auch sehr gut zu Kartoffelgerichte (Leinölerdäpfel), und zu Saucen und Aufstrichen (Leinöl-Topfen-Aufstrich, Kartoffelkäse, Leinöl-Rahmdip). Um ein geschmacklich besonders mildes Leinöl herstellen zu können, beziehen wir nur ausgesuchte Saaten von Landwirten aus Oberösterreich.

Von der Ölmühle Raab

Je frischer das Leinöl, desto milder ist der Geschmack. Um größtmögliche Frische garantieren zu können, pressen wir ausschließlich Kleinmengen im Wochenrhythmus. Die Herstellung erfolgt natürlich besonders schonend unter 40 C°. Die Abfüllung unter Inertgas garantiert das volle Aroma und längere Haltbarkeit.

Haltbarkeit

  • Leinöl ist nur begrenzt, ca. 3-4 Monate, lagerfähig.
  • Es sollte immer im Kühlschrank aufbewahrt werden
  • Nach dem Öffnen rasch verbrauchen, daher haben wir aktuell nur 250 ml Flaschen.
Produkteinheiten pro Packung: 1 FL

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.