dasein logo ganz neu

 x 

Monatlicher Newsletter

Anmelden

Endlich gut informiert sein

Amanprana

Tröpfenchenweise Pflanzenkraftstoff

Ätherische Öle sind winzige Tröpfchen, die sich in Blüten, Blättern, Wurzeln, Samen und Früchten bilden und von Pflanze zu Pflanze sehr unterschiedlich sein können. Sie sind die Kommunikationsmittel der Pflanze, mit denen sie Insekten anlockt und Schädlinge sowie Mikroorganismen abwehrt. Zudem reguliert die Pflanze mit diesen Duftstoffen ihren Stoffwechsel.

Vielfältige Inhaltsstoffe als Schutzschild
Die chemische Zusammensetzung der ätherischen Öle ist äusserst komplex. Sie bestehen aus dutzenden bis hunderten von Komponenten. Ein Vorteil dieser Vielfalt an Inhaltsstoffen ist - im Gegensatz zu synthetischen, aus wenigen künstlichen Komponenten bestehenden Nachbildungen - dass Bakterien oder Viren kaum eine Resistenz gegen sie aufbauen können. Gerade auch deshalb, weil ihre Zusammensetzung (und damit ihr Duft) mit jeder Ernte etwas anders ausfallen kann.

Wirksame Düfte 
Ätherische Öle wirken auf ganzheitliche Weise auf den Menschen, sie entspannen und erheitern, fördern die Konzentration oder einen guten Schlaf. In manchen steckt eine ganze Hausapotheke! Uns von Farfalla fasziniert diese in Tröpfchen konzentrierte Pflanzenkraft schon seit bald 30 Jahren. Das Wissens, wie die Wirkung der ätherischen Öle auf Körper und Seele genutzt und zur Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden gezielt eingesetzt werden kann, steckt seitdem in jedem einzelnen Farfalla-Produkt. (Quelle: https://www.farfalla.ch/deatde/aetherische-oele.html)

Ergebnisse 1 - 1 von 1