dasein logo ganz neu

 x 

Monatlicher Newsletter

Anmelden

Endlich gut informiert sein

Luft-Ionisierung - der Quell des Lebens durch überschüssige Elektronen

Eine österreichische Studie zeigt bei Asthma und Atemwegsproblemen die positive Wirkung!

Ionisiertes Wasser ist bereits ein Thema hier. Bei einem Messeauftritt bin ich auf eine höchst interessante Sache gestoßen, die wieder die gesundheitlichen Effekte der Ionisierung, selbst bei Asthma bezeugen. Diesmal die Luft, und zwar bei den Krimmler Wasserfällen.

Nach einem Gespräch über Geräte zum Wasser ionisieren, begann ein Vater mit seinem Sohn plötzlich mit großer Freude zu erzählen. Der Junge hatte bis vor 5 Jahren Asthma und musste ständig medizinische Produkte inhalieren, die zwar den Zustand erträglich hielten, aber nicht heilten. Nach nur 3 Wochen, mit je 1/2 Stunde Besuch bei den Krimmler Wasserfällen am Vormittag und Nachmittag konnten die Medikamente abgesetzt werden. Auch danach setzte sich laut Ihnen noch eine Verbesserung fort. Heute nach 4 Jahren ist noch immer kein Asthma zurückgekehrt, und lediglich eine leichte Allergie auf Katzenhaare ist noch vorhanden. Zurück von der Messe musste ich sofort recherchieren und wurde fündig.

Das Spash Camp ist für Interessierte auch 2014 zu besuchen

BER DIE KRAFT DER KRIMMLER WASSERFÄLLE,  gut fürs Immunsystem und Allergiker

Wer sich in unmittelbarer Nähe eines Wasserfalles aufhält, tut aktiv etwas für seine Gesundheit, haben österreichische Forscher bewiesen. Zurückgeführt wird dies auf die hohe Konzentration an negativen Luftionen in der Umluft des Wasserfalls. Sie stimuliert nicht nur das Immunsystem, sondern verringert auch die Anfallshäufigkeit bei Allergikern und Asthmatikern. Die Studien wurden an den Krimmler Wasserfällen im Nationalpark Hohe Tauern durchgeführt. In der Natur werden diese Ionen durch kosmische Strahlung und radioaktive Quellen im Boden und in der Luft, durch elektrische Entladungen oder kurzwelliges UV-Licht erzeugt. Abhängig vom Standort findet man in der Atemluft etwa 300 bis 3000 Ionenpaare pro Kubikzentimeter, in unmittelbarer Wasserfallsnähe werden Werte bis 70000 gemessen. Medizinische Wirksamkeit können diese negativen Luftionen insbesondere über den Atemtrakt erlangen. Dadurch kommt es zu einer wesentlich stärkeren Reinigungswirkung der Nasenschleimhaut und der Schleimhäute des Atemtraktes.

Die bisherigen Ergebnisse: Klinische Studie „Splash Camp Krimml“

Im Juli und August 2007 wurde in Krimml ein Asthmacamp eingerichtet und die randomisierte, kontrollierte klinische Studie mit 54 asthmatischen Kindern durchgeführt. Es wurde untersucht, ob der tägliche einstündige Aufenthalt an den Krimmler Wasserfällen Asthma und Allergie bei Kindern und Jugendlichen im Vergleich zu einer Kontrollgruppe über einen Zeitraum von drei Wochen verbessert

Die Ergebnisse der Studie

Die Auswertung der Ergebnisse zeigt, dass durch die Exposition am Wasserfall nachhaltig funktionelle, symptomatische und immunologische Verbesserung erzielt werden konnten. Die „Wasserfallkinder“ zeigen nach drei Wochen im Vergleich zur „Nicht-Wasserfall-Kontrollgruppe“ signifikant weniger Allergie- und Entzündungsauslösende biochemische und immunologische Botenstoffe und signifikant erhöhte Anzahl antiallergischer und antiasthmatischer Immunzellen. Hier das gesamte Ergebnis als PDF

Auch zuhause gibt es die Möglichkeit von diesen Gesundheitsspendern Gebrauch zu machen. Ob mit hochwertigen Luft-Ionisierern durch Luftreinigung und Luftionisierung, oder auch mit Wasser-Ionisierern.

Pin It